Hotel Weinmesser in Südtirol, ein echter Tipp

 



Das Hotel Weinmesser war bei seiner Eröffnung das erste Weinhotel in Südtirol und besticht mit einem außergewöhnlichen Auftreten auf ganzer Linie.

Die Gemeinde
Schenna liegt im Herzen Südtirols, nur drei Kilometer nordöstlich von Meran. In der Gemeinde leben knapp 2900 Einwohner, von denen etwa 98% deutschsprachig sind. Das Bild der Stadt wird vom Schloss Schenna, das im 12. Jahrhundert erbaut wurde, geprägt sowie von zahlreichen historischen Kirchen. Das Klima der Gegend ist besonders mild und weist durch seine Lage am Südhang die höchstmögliche Sonnenscheindauer auf.

Das Hotel Weinmesser setzt sich Wein als Genussmittel als Thema. Als gesundes Lebenselixier bieten sie Wein als kulinarische Köstlichkeit an, aber auch als Mittelpunkt interessanter Ausflüge und Beauty- und Wellnessanwendungen. Die spezielle Vinotherapie arbeitet mit den Traubenschalen und Kernen. So soll sich das enthaltene Polyphenol positiv auf die Gesundheit auswirken und die enthaltenen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente das Wohlbefinden steigern.

Die Größe der 30 Zimmer und Suiten variiert zwischen etwa 30m² und 63m². Alle Zimmer und Suiten sind jeweils mit Badezimmer mit Dusche und WC, teilweise auch Badewanne, ausgestattet. Einige Badezimmer verfügen sogar über ein Bidet. Flatscreen-Fernseher sind in jedem Zimmer zu finden. Auch Safe und Minibar fehlen nicht. Die Zimmer sind besonders stilvoll und gemütlich eingerichtet. Die Wohlfühlbereiche sind schlicht und elegant gehalten, wirken aber sehr einladend, sauber und schaffen die richtige Atmosphäre.


Die Außenbereiche sind sehr gepflegt und sauber. Holzterassen und Rattanstühle laden zum Verweilen ein. Das atemberaubende Panorama fasziniert besonders. Das Ambiente des Hotels wirkt ansprechend und passt perfekt zum Konzept des Hotels und der wunderschönen Gegend. Der Erholung steht im
Weinhotel Weinmesser in Schenna absolut nichts im Wege.